Hermann-Ehlers-Gymnasium

 

Elisenstraße 3-4

12169 Berlin

(030) 90 299 - 2353

 

Gedenkkonzert im Konzerthaus am Gendarmenmarkt

 

Unsere Schülerinnen und Schüler sangen beim Gedenkkonzert anlässlich der 80. Wiederkehr der Reichspogromnacht am 9. November im Konzerthaus am Gendarmenmarkt:

 

 

Vielfalt in Einheit

Hermann Ehlers (* 1. Oktober 1904 in Schöneberg bei Berlin; † 29. Oktober 1954 in Oldenburg (Oldenburg))

Auf dem Weg zur UNESCO-Projektschule

Mehr dazu im Artikel der Berliner Zeitung...

[Weiterlesen]

Der 4. musikalisch-literarische Abend am HEG

Liebesdrama – Das Drama in der Liebe!

 

Der musikalisch-literarische Abend ist immer ein Erlebnis am Hermann-Ehlers-Gymnasium, so auch dieses Jahr!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15.11.2018 fand am Hermann-Ehlers-Gymnasium der vierte musikalisch-literarische Abend statt. Veranstaltet wurde der Abend sowohl von den Schüler*innen der Bläserklassen 10A und 9B unter der Leitung von Frau Ahrens sowie der Klasse 10a unter der Leitung von Frau Petsch.

Inspiriert von den zwei weltberühmten Liebesdramen „Romeo und Julia“ von Shakespeare als auch „Kabale und Liebe“ von Friedrich von Schiller stand dieser Abend dieses Jahr unter dem Motto „Liebesdrama – Das Drama in der Liebe“.

[Weiterlesen]

Fußballturnier des HEG am 20. Dezember 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende des letzten Jahres, 20.12.2018, war es mal wieder soweit, das alljährliche Fußballturnier des Hermann-Ehlers-Gymnasiums fand statt. Dafür trafen sich wie immer sportbegeisterte Schüler/innen und Lehrer/innen in der Sporthalle der Wilhelm-Ostwald-Schule im Immenweg. Hierbei wurde zwischen „Alt“ und „Jung“ unterteilt.

[Weiterlesen]

Kampf der Argumente

Der Schulwettbewerb Jugend debattiert

am Hermann-Ehlers-Gymnasium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, den zehnten Januar 2019, fanden an unserer Schule, dem Hermann-Ehlers-Gymnasium, in verschiedenen Klassenräumen jeweils vier Vor- und Rückrunden der Altersgruppen 1 (Klassen 8-10) und 2 (Klassen 10-12 bzw. 13) des Schulwettbewerbs Jugend debattiert statt.

Bei Jugend debattiert geht es nicht nur darum, die Besten zu fördern, sondern allen Schülerinnen und Schülern im Unterricht Grundlagen des Debattierens, also Grundfertigkeiten in einer demokratischen Gesellschaft, zu vermitteln.

[Weiterlesen]

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

 

Am 28.01.19 fand an unserer Schule eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Holocaust statt, zu der auch der Zeitzeuge Dr. Phillip Sonntag eingeladen war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung begann stimmungsvoll mit einer Klaviereinlage von Alexander Kunpan (Q4), der sich eine Rede von Annalena Kretschmer aus der 10a anschloss, die mit den folgenden starken Worten von Sophie Scholl eingeleitet wurde:

 

„Es war unsere Überzeugung, dass der Krieg für Deutschland verloren ist und dass jedes Menschenleben, das für diesen verlorenen Krieg geopfert wurde, umsonst ist.“

[Weiterlesen]