Ein- und Ausblicke  

   

Terminticker  

Die Aufführung des DS-Kurses

"Das gelobte Land" wird aus

technischen Gründen

auf März verschoben.

 

   

Kurze Wege  

   

Nicht kategorisiert

Unsere Schule ist jetzt auf Twitter. Man kann uns unter @HEG_Berlin folgen.

 

Anmeldung für die neuen 7. Klassen zum Schuljahr 2018/19

In diesem Jahr können Sie Ihr Kind im Zeitraum vom 13.02.2018 - 21.02.2018 an unserer Schule anmelden.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für das Anmeldegespräch (Tel. 90299-2353) und

bringen Sie Ihr Kind, die Förderprognose, die zwei letzten Zeugnisse (Halbjahreszeugnis Klasse 6,

Endjahreszeugnis Klasse 5) und ein Passbild mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie.

Ab dem Schuljahr 2018/19 haben wir ein neues Schulprofil 

Profilklassen

Profilklasse Theater/Film

Profilklasse Gesellschaftswissenschaften bilingual (Englisch)

Profilklasse Naturwissenschaften

 

Fremdsprachenangebot

2. Fremdsprachen: Spanisch, Französisch

3. Fremdsprachen: Italienisch, Russisch, Latein

Weitere Informationen dazu können Sie/könnt ihr unter dem Menüpunkt Unsere Schule - Steckbrief erhalten

 

Unser Besuch in Cassino   10.-17. Oktober 2017

Auf den Treppen des Klosters Montecassino

Kaum haben wir uns in Berlin von unseren Eltern verabschiedet, landeten wir schon am Dienstagabend in Rom und es ging mit dem Bus in die Kleinstadt Cassino. Wir wurden herzlich von unseren Familien empfangen aber viel mehr haben wir uns auf die gefreut, die wir so vermissten: unsere Austauschpartner.

Weiterlesen: Austausch mit Cassino 2017

Eingang StraßeTurm von der HofseiteUnser

Tag der offenen Tür

ist am 10.01. 2018 von 17- 20 Uhr

Weiterlesen: Tag der offenen Tür

 

Themen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaft (Chemie) in der 9. Klasse

 

Themenbereich

Inhalt

WP 5

Nachwachsende Rohstoffe

 

  • Biomasse als regenerativer Energieträger
  • Biokraftstoffe (Biodiesel, Pflanzenöle, Ethanol)
  • Biogene Schmierstoffe
  • Pflanzen als Rohstofflieferanten

 

WP 6

Müll

 

  • Entstehung von Müll
  • Entsorgung, Müllverbrennung, Kompostierung
  • Müllsortierung, Trennverfahren
  • Biologisch abbaubare Kunststoffe
  • Umweltfreundliche Verpackungen
  • Müllvermeidung

 

P 3

Wasser

(Ergänzung zum Pflichtbereich)

 

Qualitative und quantitative Analyse

(Ionennachweise)

 

  • Wasser als „Treibstoff“ der Zukunft
  • Wasserstofftechnologien
  • Wasser als Lösungsmittel
  • Nachweisreaktionen häufig vorkommender Ionenim Wasser (qualitativ)
  • Trennung von Ionen
  • Bestimmung der Menge gelöster Ionen im Wasser
  • (Gewichtsanalyse, Titrationen usw )
  • Bedeutung einiger Ionen (z.B. Trinkwasser)

W 11 und WP

Waschmittel und Duftstoffe

 

  • Zusammensetzung von Waschmitteln
  • Waschvorgang
  • Zusatzstoffe
  • Geschichte der Seifenherstellung

 

  

  

 

 

Themen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaft (Physik) in der 10. Klasse

 

Themenbereich

Inhalt

WP 2

Klänge und Geräusche

 

  • Klang, Geräusch, Klangfarbe: Frequenz, Amplitude, Überlagerung, Schwebungen Resonanz
  • Schallausbreitung, Schallgeschwindigkeit, Reflexion, Absorption, Schalldämmung
  • Musikinstrumente: Obertöne, Klangfarbe
  • Aufbau des Ohres: Hörgrenzen, räumliche Orientierung, Obertonspektren
  • Echolot, Ultraschall, Infraschall …

 

WP 3

Technik im sozialen Wandel

 

  • Erfindungen und Entdeckungen: z.B. Verbrenn-ungsmotoren, Dampfmaschine, Kraftwerke, Computer, Mikro- und Nanotechnologie usw. (Algorithmen, Speicherverwaltung)

 

WP 5

Alternative Energie-systeme

  • Sonnenenergie (Solarzellen, Sonnenkollek-toren)
  • Windenergie, Aufwindkraftwerke)
  • Wasser- und Gezeitenkraftwerke
  • Energie aus Biomasse
  • Erdwärme
  • Brennstoffzellen
  • Verbundnetze, Grund- und Spitzenlastkraft-werke
  • Aufbau von Anlagen, Standorte, Wirkungsgrad, Lebensdauer, Umwelt- und Sicherheitsprobleme Perspektiven für weiter Entwicklung usw.

WP 6

Wetter und Klima

 

  • Auswertung von Wetterdaten
  • Wetterursachen: Land- und Seewind, Berg- und
  • Talwind, Föhn usw.
  • Klimazonen: Windsysteme, Klimasysteme
  • Entstehung von Hoch- und Tiefdruck
  • Hurrikans, Taifune
  • Wolkenbildung und Niederschlag: rel. und abs.
  • Luftfeuchtigkeit, Nebel, Regen, Reif usw.
  • Wettervorhersagen

 

 

 

 

 

Themen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaft (Biologie) in der 8. Klasse

 

Themenbereich

Inhalt

WP 4

Boden – Leben im Dunklen


(ca. 15 Std.)

  • Bodenart und Bodentyp (Experimente zu Bodeneigenschaften)
  • Bodenbildung (Verwitterung), Humusbildung
  • Tierische und pflanzliche Bodenorganismen
  • Pflanzenwachstum und Düngung (Experimente zum Pflanzenwachstum)
  • Eingriffe des Menschen

WP 5

Wasser – Grundlagen des Lebens

(ca.15 Std.)

  • Eigenschaften des Wassers
  • Diffusion/Osmose
  • Bedeutung (Körper, Nahrungsmittel)
  • Aufnahme und Transport in der Pflanze
  • Wasserökosysteme
  • Anpssungen an das Leben im Wasser (Schweben, Schwimmen)
  • Wasserkreislauf
  • Verschmutzung, Analyse (Gewässer, Klärwerk)

WP 6

Mikroskopisches Praktikum

(ca. 10 Std.)

  • Aufbau und Funktion des Lichtmikroskops
  • Herstellen von Präparaten und Anfertigen von Zeichnungen

WP 10
Haut – nicht nur Körperbedeckung

(ca. 15 Std.)

 

  • Aufbau und Funktion der Haut
  • Schädigung und Schutz der Haut (Sonnenbrand und Sonnenschutz, Hautalterung)
  • Experimente zu Sinnesleistungen der Haut
  • Haut unter gesellschaftlichen Aspekten (z. B. Körperschmuck, plastische Chirurgie)

WP 11
Lärm – ein Alltags-
phänomen und seine Auswirkungen

(ca. 15 Std.)

  • Bau und Funktion des Ohres bzw. seiner Bestandteile
  • Schall, Hören, Reizweiterleitung/Wahrnehmung
  • Geräusch - Lärm
  • Lärmkonsum Jugendlicher und seine gesundheitlichen Folgen (Stressreaktion, Schwer-hörigkeit)
  • Lärmbelastung und deren Untersuchung an ausgewählten Beispielen

 

 

Konzertankündigung

„Die Schöpfung“ von Joseph Haydn

Freitag 6. Februar 2015 20:00 Uhr (Gethsemanekirche)

Sonntag 8 Februar 2015 19:00 Uhr (Konzertsaal der UdK)

… und wir sind mit dabei!!!

Arbeitsgemeinschaften Musik im Schuljahr 2014-15

 

Was? Chor Wann? Montag 8. und 9.Stunde (14:30-16:00 Uhr) Wo? Aula Wer? Fr. Ahrens

 

Der Chor des Hermann-Ehlers-Gymnasiums probt neben Arrangements aus dem Bereich der Popularmusik auch Chorliteratur. Die regelmäßige Teilnahme der Proben und Auftritte sind verpflichtend.

Ein besonderer Programmpunkt in diesem Schuljahr ist „Die Schöpfung“, ein Oratorium von Joseph Haydn, an dem 15 SchülerInnen in den Winterferien teilnehmen können und der eine vom IASS (Institut for Advanced Sustainability) gesponserte Chorreise und zwei Konzertauftritte mit Orchester, dem „Jungen Ensemble Berlin“, den Schulchören vom Siemens- Gymnasium und dem Gymnasium Eppendorf (Hamburg) beinhaltet.

 

 

 

Was? Streicher-Ensemble Wann? Mittwoch 8. und 9. Stunde (14:30-16:00 Uhr) Wo? R 301 Wer? Fr. Witulski

 

Das Angebot des Streicher-Ensembles richtet sich sowohl an Schülern mit Vorkenntnissen, als auch an Anfänger. Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass werden hier gelernt und Arrangements für Streichinstrumente zur Aufführung gebracht. Gegen eine monatliche Leihgebühr können Instrumente entliehen werden.

 

 

Was? Gitarren-AG Wann? Donnerstag 8. Stunde (14:30-15:15 Uhr) Wo? Aula Wer? Fr. Ahrens

 

In der Gitarren-AG werden Grundkenntnisse (die wichtigsten Akkorde und Schlagtechniken) vermittelt. Ziel ist das selbstständige Singen und Begleiten von Songs. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler ohne Vorkenntnisse.

Die regelmäßige Teilnahme und Auftritte an Musikabenden sind verpflichtend.

 

Was? Schulband Wann? Donnerstag 9. Stunde (15:15-16:00 Uhr) Wo? Villa Wer? Fr. Ahrens

Wer bereits ein Musikinstrument lernt, kann an der Schulband teilnehmen. Jeden Donnerstag proben wir nachmittags in der Villa Songs unterschiedlicher Stile von Jazz  bis Pop und Rock.

Die regelmäßige Teilnahme und Auftritte an Musikabenden sind verpflichtend.

 

Was? App2music Wann? Donnerstag 9. 10. Stunde (15:15-16:45 Uhr) Wo? R 301 Wer?  Herr Godau (UdK Berlin)

In der App2music-AG wird mit Hilfe von Apps auf Handys und Tablets gemeinsam Musik gemacht. Eigene elektronische Geräte dürfen benutzt werden, sind aber nicht Voraussetzung.

Das von Matthias Krebs (UdK Berlin) initiierte Projekt wurde im November 2014 mit dem Dieter Baake Preis in der Kategorie „Projekte von und mit Jugendlichen“ ausgezeichnet.

Siehe auch:

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article134724884/Wenn-das-Tablet-zum-Cello-wird.html#

   

NEWS-KALENDER  

January 2018
Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Unterrichtszeiten und Pausenregelungen  

1.  8:00 - 8:45  
       Pause  5 Minuten
2.  8:50 - 9:35  
       Pause 15 Minuten 
3.  9:50 - 10:35  
       Pause  5 Minuten 
4.  10:40 - 11:25  
       Pause  5 Minuten
5.  11:30 - 12:15  
       Pause 30 Minuten 
6.  12:45 - 13:30  
       Pause 15 Minuten
7.  13:35 - 14:20  
       Pause  5 Minuten
8.  14:25 - 15:10  
9.  15:10 - 15:55  
10.  15:55 - 16:40  
   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium