Kurze Wege  

   

HERMANN-EHLERS-GYMNASIUM                                                          AT-Notenkriterien            für            Englisch           ab Juli 2014                                                    Sek I  und  Qualifikationsphase

 

Noten / Punkte

 

1 / 15-13 P.

2/ 12-10 P.

3/ 9-7 P.

4 / 6-4 P.

5 / 3-1 P.

6 / 0 P.

50% der Gesamtleistung

Mitarbeit /

Häufigkeit / Strategien

durchgehend, qualitativ sehr gut

regelmäßig,

qualitativ gut

 

überwiegend regelmäßig

gelegentlich

selten eigeninitiativ

nie eigeninitiativ,

Verweigerung, un-

entschuldigtes Fehlen

 

 

 

 

Mündliche

 

 

 

Leistungen

 

 

 

 (37,5%)

(Qualität der)

Beiträge / Methodenkompetenz

strukturiert,sachlich

exakt,umfangreich,

wortreich,

durchdacht

vollständig, aus-

führlich, sachlich richtig,

durchdacht

im Wesentlichen vollst., sachl. überw. richtig

.

 

lückenhaft, oberflächlich,

 repetitiv

mäßig, flach

unrichtig/keine

 

 

Sprachliche

Richtigkeit / Aussprache/

Intonation / Flüssigkeit/ (auch: gestaltendes Lesen, Dialoge etc.)

kaum Fehler

einige kleine Fehler, keine groben Fehler,

überwiegend korrekt artikuliert

verständlich, trotz mehrerer Mängel, Sätze sind aber

vollständig

relativ fehlerhafte

Äußerungen,

jeder 2. Satz erfordert Korrekturen

geringe Richtigkeit

fast unverständlich,

jeder Satz erfordert Korrekturen

Äußerungen sind unzusammenhängend,

viele grobe Fehler,

nicht nachvollziehbar

 

mdl. Teile von Präsentationen, Vorträge, Kurzreferate, mündl.

Kurzkontrollen

 

 

 

 

problemorientiert,

transparent,

 Reduktion ,

nachhaltig (AB, Tafelanschrieb),

völlig selbstständig

überwiegend problemorientiert, selbstständig,

sprachlich überw. korrekt, nachhaltig

z.T. problemorient.,

Nachfragen erforderlich,

sprachlich mäßig korrekt, z.T. nachhaltig

Problemaspekt fehlt,

lückenhafte Darstellung,

ohne Vokabeln für Mitschüler, wenig nachhaltig, stockend

häufig fehlerhafte Sprachverwendung

Keine Problematisierung,

unstrukturiert, lückenhaft, sprachl. sehr schwache Darstellung, z.T. deutsch,  nicht nachhaltig

Kein Vortrag

Teamfähigkeit

nur fremdsprachl. Beiträge im Gespräch,sehr aktive Teilnahme

überwiegend fremdsprachl. Beiträge im Gespräch, aktiv          

teilweise  fremdsprachl. Beiträge im Gespräch,recht  aktiv          

überwiegend deutsche Diskussion, geringe Teilnahme

sehr geringe T.,

Beiträge nur auf Deutsch

Passivität,

Verweigerung, unentschuldigtes Fehlen

Hausaufgaben (mündl. und schriftl.), Protokolle, Hefterführung, Lesetagebücher etc.

Wie bei Beiträge, falls selbstständig angefertigt

       

 

 

 

 

 

 

Sonstiges

 

 

(12,5%)

Praktische Teile von Präsentationen / Projektarbeiten ; Kurzkontrollen, z.B. roleplays, presentation of posters, film projects etc.        

Wie bei Beiträge, falls selbstständig angefertigt

 

 

 

 

 

„einfache“ Vokabeltests, 5 – 7 Minuten Länge, evtl. 2-5 pro Halbjahr, (max. 5-10  % der  Note des AT)

 

 

100% = 1+

 

 

 

 

 

60% = 4-

 

 

 

  • Die Gewichtung  der einzelnen Aspekte zur Ermittlung der Gesamtnote ist abhängig  von der Anzahl der Tests, Präsentationen etc..
  • Der individuelle Lernfortschritt ist zu berücksichtigen (Prozesscharakter des Lernens).
  • Orientierung an den Standards der jeweiligen (Doppel)jahrgangsstufe (RLP) bzw. dem GER (GK: B2, LK: C1) bzw. den EPA Englisch.
  • Die Beurteilungskriterien sollten transparent sein.
   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium