Kurze Wege  

   

HES  Fachbezogenes Curriculum Deutsch  Doppeljahrgangsstufe  7 / 8

 

Zahl der Klassenarbeiten:           4

 

Dauer der Klassenarbeiten:         30 – 120 Minuten

 

Arten der Klassenarbeiten:          3 Aufsätze + 1 Diktat mit Grammatikteil

 

Aufsatztypen:          Jg. 7          1x Diktat mit Grammatikteil

                                               1x Personenbeschreibung (Vorbereitung der

                                               Charakteristik) oder Gegenstands- oder  Vorgangsbeschreibung

                                               1x Inhaltsangabe mit / ohne Zusatzaufgabe (z.B. zu

                                               Kalendergeschichten oder Kurzgeschichten)

                                               1x Aufsatz nach Wahl

Weitere Möglichkeiten:

Versprachlichen von Bildergeschichten; perspektivisches Erzählen (mit / ohne  Fortsetzung); lyrische Texte bzw. Erzähltexte erschließen und deuten; Briefform (Email und SMS, Form und Stilebenen)

 

                            Jg. 8           1x Charakteristik

                                              1x Inhaltsangabe + Deutungsaufgabe (z.B. zu

                                              Balladen, Novellen, Kurzgeschichten)

                                              1x Pro- und Kontra-Diskussion

                                              1x Aufsatz nach Wahl

Weitere Möglichkeiten:

Prozessorientierte Leistungsbewertung wie ein Lesetagebuch (nur einmal), Bericht (bzw. andere Zeitungstextsorte); einfache Analyse und Deutung anhand von Leitfragen (z.B. zu Fabeln, Kurzgeschichten, Balladen); Rollenbiographie zu einer Schauspiel- oder Spielfilmfigur

 

Bewertung:            Jg. 7           ab 6% minus 1 Notenpunkt,  ab 9% minus 2 NP. ,

                                               nach Unterrichtseinheit mit Bewertung der

                                               Kommasetzung

 

                            Jg. 8           ab 4% minus 1 Notenpunkt, ab 6% minus 2 NP.,

                                               inkl. Zeichensetzung

 

                            empfohlen: tabellarische Erwartungshorizonte, die

                            inhaltliche und sprachliche Spezifika sowie Aus-drucksfähigkeit berücksichtigen

   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium