Kurze Wege  

   

Allgemeines:

Der Musikunterricht am Hermann-Ehlers-Gymnasium ist handlungsorientiert und sucht einen praxisorientierten Weg zur Musikerfahrung. Das eigene musikalische Handeln der Schülerinnen und Schüler bildet den Ausgangspunkt der Vermittlung musiktheoretischer Inhalte und Anknüpfungspunkt musikbezogener Reflexion.

 

Ausstattung:

Die Musikräume und die Aula sind mit Klavier bzw. Flügel ausgestattet. Musikbücher und zahlreiche Partituren sind in Klassensätzen vorhanden. Eine besondere Lernatmosphäre weist die „Villa“ auf: Kleineren Gruppen ist es möglich, sich für Stimmproben auf mehrere Räume zu verteilen. Für den praxisorientierten Unterricht stehen den Schülerinnen und Schülern Xylophone, Cajones und Gitarren und Keyboards in Klassensätzen zur Verfügung.

Ein weiteres Feld der handlungsbezogenen Praxis ist das computergestützte Lernen von musikalischen Inhalten.

     

 

 

   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium