Kurze Wege  

   

Bericht zur Exkursion des Kurses PW-3 ins Europäische Haus am 29.09.2010

 
www.schwarzkopf-stiftung.de/galleries/2010_09_29_Bosbach/20100929_hss_gallery/index.html
Bild 44

Als uns unsere Lehrerin Frau Nordhaus von ihrem Vorhaben berichtete, mit uns zu einer Diskussion zum Thema Terrorbekämpfung in Europa im Europäischen Haus mit dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach zu gehen, hielt sich unsere Begeisterung in Grenzen. Denn man weiß ja, dass politische Diskussionen für Schüler in unserem Alter hauptsächlich eher uninteressant sind. Demnach waren wir umso überraschter, als Herr Bosbach locker und humorvoll auftrat. Gleich zu Beginn der Veranstaltung der Schwarzkopf-Stiftung um 19 Uhr gab er uns so einen kleinen Einblick in seine Meinung zum Thema Terrorbekämpfung. Sein Vortrag dauerte ungefähr 20 Minuten und obwohl selbst diese kleine Zeitspanne einige Schüler gelegentlich schon in eine Art Halbschlaf versetzt, hörten wir entgegen aller Erwartungen doch interessiert zu. Die Art, mit der er die Tatsachen, Vorgänge und seine Meinung bezüglich der europäischen Terrorbekämpfung schilderte, war nicht das, was wir erwartet hatten. Gelegentlich brachte er uns sogar mit kleinen Späßen zum Lachen, was die Stimmung im Saal merklich auflockerte und eine angenehme Atmosphäre schuf.

Danach interviewte Herr Christian Denso von „DER ZEIT“ Herrn Bosbach. Dann lag es am Publikum, dem Politiker Fragen zu stellen. Leider blieb uns nicht mehr genug Zeit, um alle Fragen zu äußern und die Antworten darauf zu erhalten, denn es meldeten sich recht viele der Anwesenden.

Um ungefähr 21 Uhr nahm die Veranstaltung dann ihr Ende und wir wurden aus dem Saal entlassen, um im Vorraum noch einen kleinen Snack und etwas zu trinken zu uns zu nehmen – lecker!

Alles in allem hat unser ganzer Kurs im Nachhinein das Gefühl, einen netten, informativen Abend verlebt zu haben und wir freuen uns auf eine baldige Wiederholung im Dezember, wenn wir an einem Vortrag von Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, dem deutschen Bundesverteidigungsminister, teilnehmen.

 Luisa Lucas und Elisabeth Kochan, PW-3

   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium