Kurze Wege  

   

Liebe zukünftige Schülerin, lieber zukünftiger Schüler der HES,

du bist noch unsicher, welche zweite Fremdsprache du wählen sollst?
Wie wäre es denn mit Russisch?

Es gibt viele Argumente, die für Russisch sprechen:

- du erlernst mit Russisch eine sehr klangvolle und weiche Sprache
- du beherrscht bald das kyrillische Alphabet (nach wenigen Stunden)
- du erfährst viel über die Kultur, Traditionen und Geschichte Russlands
- du verfügst über die beste Grundlage, weitere slawische Sprachen zu erlernen
- du erhöhst mit Russischkenntnissen deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Zugegeben, es ist nicht immer leicht, denn:

- ohne Vokabelpauken geht es nicht (wie in allen anderen Fremdsprachen)
- die Grammatik ist nicht leicht, aber auch nicht schwerer als die französische oder       lateinische

Na, bist du neugierig geworden?  Dann schau am Tag der offenen Tür bei uns vorbei. Dort kannst du dir genauer ansehen, ob Russisch für dich die richtige Wahl ist.
Du kannst dich mit Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen unterhalten und nach ihren  Erfahrungen mit Russisch befragen, du kannst in einem Lesequiz die ersten Buchstaben erlernen und unsere Unterrichtsmaterialien in Augenschein nehmen. Wir Lehrer stehen natürlich auch für Fragen zur Verfügung.

Bis bald - Пока! (Lies: Pa'ka)

 

Liebe Eltern unserer zukünftigen Schülerinnen und Schüler,

auch mit Ihnen kommen wir gern ins Gespräch und beraten Sie, welche zweite Fremdsprache für Ihr Kind die passende ist.

An unserer Schule wird Russisch seit über 50 Jahren unterrichtet und ist in jeder Jahrgangsstufe vertreten. Die Gruppengröße beträgt etwa 15 bis 20 Schüler. Wir bieten in der Oberstufe Grund- und Leistungskurse und seit diesem Schuljahr auch einen Seminarkurs an.

Grundsätzlich richtet sich das Lerntempo nach den Anfängern, es wählen aber auch Schüler mit Vorkenntnissen unser Fach. So bemühen wir uns durchgehend um binnendifferenziertes Arbeiten, um allen Niveaus gerecht zu werden.

Wir freuen uns,  Sie zum Tag der offenen Tür bei uns zu begrüßen. Dann haben Sie Gelegenheit, alle bisher nicht beantworteten Fragen mit uns zu besprechen.

До свидания!
 
Die Fachkollegen Beeten, Berchmann, Ohnholz

   
© ALLROUNDER & Hermann-Ehlers-Gymnasium