Elternbrief

09.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

Die Senatsschulverwaltung hat in ihrer gestrigen Sitzung beschlossen, die Rückkehr der Schüler*innen der Jahrgänge 7-9 im Wechselunterricht frühestens am 19.04.2021 zu ermöglichen. Ab dann gilt auch eine Testpflicht für Schüler*innen in der Schule, die am Präsenzunterricht teilnehmen möchten. Die Präsenzpflicht bleibt auch weiterhin ausgesetzt, sodass Schüler*innen auch weiterhin Aufgaben in Distanzbeschulung erhalten können. Allerdings kann eine Onlinebetreuung wie bisher unter den Bedingungen des Wechselmodells für alle Jahrgänge nicht mehr gewährleistet werden. Vereinzelt wird es möglich sein, Unterrichte zu streamen, wenn es sinnvoll ist und die notwendigen Einverständniserklärungen der Präsenzschüler*innen vorliegen.

Ich bin mir jedoch sicher, dass das kooperative Verhalten, das bisher alle Schüler*innen und Familien gezeigt haben, und das Engagement der Lehrkräfte auch weiterhin dazu beitragen werden, dass alle Schüler*innen das Schuljahr sicher und mit einem angemessenen Lernzuwachs beenden können.

Die Jahrgänge 10 und Q2 kommen weiterhin im Wechselunterricht in die Schule und testen sich in dieser Woche am Montag und Mittwoch noch zu Hause.

Genauere Informationen zum Ablauf des Unterrichts ab dem 19.04.2021 erfahren Sie hier auf der Homepage bzw. über den Elternverteiler der GEV sowie konkretere Informationen der Senatsschulverwaltung uns erreicht haben.

Mit freundlichen Grüßen

S. Vogler
Schulleiterin