Anmeldung am Hermann-Ehlers-Gymnasium für das Schuljahr 2024/25

In dieser Zeit melden alle Eltern ihr Kind in der Erstwunschschule für die 7. Klasse an. Zweit- und Drittwunschschulen können zusätzlich angegeben werden.

Das einzige Aufnahmekriterium zur 7. Klasse am HEG ist der Notendurchschnitt der Förderprognose. Es findet immer ein ausführliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung statt.

Die Anmeldung muss bei uns durch die Erziehungsberechtigten persönlich erfolgen. Bitte bringen Sie Ihr Kind mit. Termine für den Anmeldezeitraum können bereits jetzt telefonisch im Sekretariat vereinbart werden.

Folgendes muss zum Anmeldetermin mitgebracht werden:

  • die letzten beiden Zeugnisse samt Nachweis über das Arbeits- und Sozialverhalten in Kopie
  • die Förderprognose und der Anmeldebogen im Original mit dem silbernen Hologramm, die die Schüler*innen in der Grundschule meist mit dem Halbjahreszeugnis erhalten
  • Nachweis über die Masernschutzimpfung (Impfausweis)
  • zwei Passfotos

Das Anmeldeformular unserer Schule erhalten Sie bei der Anmeldung von uns und können es in der Schule ausfüllen, oder Sie laden es sich hier herunter und füllen es bereits zu Hause aus.

Aktuelle Information der Schulleitung:

Es stehen im Schuljahr 2024/25 am HEG drei 7. Klassen mit 96 Plätzen zur Verfügung (Profil 1: Theater-Film / Profil 2: Bilingual / Profil 3: NaWi).

Schüler*innen mit Gymnasialempfehlung und einer Förderprognose von 2,1 oder besser haben genauso wie Geschwisterkinder sehr gute Aufnahmechancen!

Weitere Informationen können Sie auch unserem Schulflyer entnehmen.

Weitere Informationen der Senatsverwaltung:

Schulplatzvergabe ab Klasse 7

Wohin nach der Grundschule?

Wohin nach der Grundschule? (russisch)

Kommende Termine