Russisch

Privet! Привет!

Wir begrüßen alle Schüler*innen, die sich für Russisch begeistern. Um Russisch zu lernen, muss man sich zunächst das kyrillische Alphabet aneignen. Das kannst du schon? Umso besser. An unserer Schule lernen viele Schüler*innen, die bereits (ganz gut) Russisch sprechen. Aber auch für Anfänger eignet sich die Sprache sehr gut.

Zu Beginn werden wir das Schreiben der kyrillischen Buchstaben üben, uns an den Klang der Sprache gewöhnen, kleine Texte lesen, Gedichte und Lieder lernen, Dialoge führen und das Hörverstehen trainieren. Muttersprachliche Schüler werden gemäß ihren Vorkenntnissen stärker gefordert.

Jedes Jahr präsentieren unsere Schüler*innen ihre Kenntnisse beim Fremdsprachenabend in unterhaltsamer Form. Und wer sich gern Wettbewerben stellt, findet ebenso Angebote, zum Beispiel den Bundescup Russisch.

Wenn du in der 8. Klasse bist, musst du dich für ein Wahlpflichtfach entscheiden.  Wählst du  die dritte Fremdsprache, belegst du diese in Klasse 9 mit drei Stunden und Klasse 10 mit vier Stunden. Auch in der Oberstufe kannst du Russisch weiter lernen, in einem Grund- oder Leistungskurs.

Sobald wie möglich möchten wir für die 7. und 8. Klassen eine Arbeitsgemeinschaft Russisch anbieten.

Noch ein Hinweis für unsere „Großen“: Diejenigen Schüler*innen, die spätestens 2017 bei uns eingeschult wurden und Russisch gewählt haben, setzen Russisch als 2. Fremdsprache fort und können in der Oberstufe einen Grund- oder Leistungskurs belegen.

Poka. Пока. Bis bald.

Hl